Direkteinstieg



Archiv der Newsmeldungen

29.08.17  Einweihungsfest "Renovation Schulhaus & Erneuerung IT" am 08.09.2017
Die 2. Etappe der Sanierung unserer Schulhauses und die Erneuerung der Informatik-Infrastruktur stehen kurz vor dem Abschluss. Grund genug für eine kleine Feier mit Schulhaus-Rundgang, Show-Einlage der Schüler und Festwirtschaft. Gemeinderat, Schulleitung und Turnverein/Turnerinnengruppe als Festwirtschaftsbetreiber freuen sich auf Ihren Besuch am 08.09.2017 um 18:00 Uhr

Einladung Einweihungsfest vom 08.09.17

29.08.17  Schlussrunde der kantonalen Korbballmeisterschaft
Am Samstag, 09.09.17 findet auf dem Sportplatz die Schlussrunde der kantonalen Korbballmeisterschaft statt. Die Mannschaft des TV Horriwil spielt um den Auftstieg in die 1. Liga und freut sich auf eine grosse Unterstützung aus der Bevölkerung.

25.08.17   Jungbürgerfeier 2017
6 von 7 Jungbürgern sind heute unserer Einladung gefolgt. Beim gemeinsamen Team-Kochen im cleveress.ch durften wir engagierte, selbstbewusste und bodenständige junge Horriwiler/innen kennenlernen. Die Loyalität dieser Menschen zu unserem Dorf, Ihre Ideen und der Team-Spirit sind erfrischend & einzigartig.

Liebe Lara, lieber Yannick, Fabian, Patrick, Leander und Marc wir sind stolz Euch mit der Gelöbnisabnahme im Kreis der Stimmberechtigten aufnehmen zu dürfen - Herzliche Gratulation!

 


 

 

 

28.05.17   Unsere 11 Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat
Neu hat die Solothurner Zahl «11» auch in Horriwil eine Bedeutung. Für die kommenden Erneuerungswahlen des Gemeinderates vom 21. Mai 2017 wurden insgesamt vier Wahllisten eingereicht. Auf die fünf Sitze im Gemeinderat kandidieren insgesamt 11 Kandidatinnen und Kandidaten. Wenn Sie mehr über die Kandidatinnen und Kandidaten erfahren wollen, dann besuchen Sie die Informationsveranstaltung der Wahlkommission.
Diese findet am Mittwoch, 3. Mai 2017, um 19.30 Uhr, im Mehrzweckgebäude von Horriwil statt.

Kandidatinnen_und_Kandidaten_fuer_den_Gemeinderat  [PDF, 510 KB]

Wahlinformation
Die Erneuerungswahlen des Gemeinderates vom Sonntag, 21. Mai 2017, werden im Proporzwahlverfahren (Verhältniswahlprinzip) durchgeführt. Gewählt werden müssen zwar fünf Gemeinderäte. Da ein Sitz im Gemeinderat bereits durch unseren Gemeindepräsidenten besetzt ist, wird die fünftplatzierte Person das Amt als Gemeinderat/Gemeinderätin nicht antreten können. Dies, sofern am 24. September 2017 ein Gemeindepräsident gewählt wird (Majorzwahlverfahren), der nicht dem neu gewählten Gemeinderat angehören wird.
Weitere Infos siehe § 127 Gemeindegesetz (GG): http://bgs.so.ch/frontend/versions/4561 
 
Pressespiegel
Beitrag «Horriwiler haben dank 11 Kandidierenden eine echte Auswahl» aus der Solothurner Zeitung:
https://www.solothurnerzeitung.ch/solothurn/lebern-bucheggberg-wasseramt/horriwiler-haben-dank-11-kandidierenden-eine-echte-auswahl-131246560

21.05.17
Mit einer hohen Stimmbeteiligung von 54.88 Prozent haben die Stimmberechtigten von Horriwil am Sonntag, 21. Mai 2017, die fünf Mitglieder des Gemeinderates gewählt. Wir freuen uns und sind glücklich darüber, dass wir in Horriwil die Möglichkeit atten, eine Urnenwahl auch für den Gemeinderat durchzuführen. Wir danken allen, die sich an diesen und für diese Wahlen engagiert haben; der 21. Mai 2017 war für Horriwil ein guter Tag.

Infobulletin Nr.4 der Wahlkommission        "Die neu gewählten Gemeinderäte von Horriwil"

04.04.17   «Mys Heimetdörfli» – Ein Lied über Horriwil
Wussten Sie, dass unter dem Titel «Mys Heimetdörfli» ein offizielles «Horriwiler Lied» existiert?  Geschrieben wurde es von Oswald Guldimann, als musikalischer Urheber aber gilt  Albin Bühler (1899 – 1964), der in Horriwil als Oberlehrer arbeitete. Er war in der Gemeinde kulturell sehr aktiv, u. a. als Verfasser des Horriwiler Gemeindeblattes und auch von verschiedenen Gedichten. Das «Horriwiler Lied» ist ein Lob auf den ländlichen Charakter dieser Gemeinde, die damals noch stark von der Landwirtschaft geprägt war. Daher wird im Text dem «Leben auf dem Land» und dem Arbeitsethos ein hoher Stellenwert zugeschrieben.  Das volkstümliche «Mys Heimtetdörfli» ist aber auch ein Spiegel seiner Zeit und muss daher als solches betrachtet werden. Zeitlos ist aber die Verbundenheit mit Horriwil, die im Text ebenfalls zum Ausdruck kommt:  «J glaub i chönnt nit glücklig sy, chönt i nit a dir hange!»
Das ganze Lied kann auch als PDF heruntergeladen werden: Mys_Heimatdoerfli.pdf  [PDF, 2.00 MB]
Publiziert mit freundlicher Genehmigung von Roland Bühler (Rechtsinhaber), Horriwil

 

22.02.17   Martin Rüfenacht vereidigt
 
Am Mittwoch, 22. Februar 2017, hat der neu gewählte Gemeindepräsident von Horriwil, Martin Rüfenacht, im Beisein von über 40 Personen, im Mehrzweckgebäude sein Amtsgelöbnis abgelegt. Dieses vor der Vorsteherin des Oberamtes Region Solothurn, Frau Susanne Berchtold. In Ihrer Rede betonte die Vorsteherin des Oberamtes die historischen Wurzeln der Eidesleistung und die Bedeutung, die ein Amtsgelöbnis auch heute noch hat. Der Vize-Gemeindepräsident, Pascal Kissling, überreichte Martin Rüfenacht einen symbolischen Schlüssel und die Präsidentin der Bürgergemeinde, Frau Andrea Guldimann, überraschte Martin Rüfenacht mit einem Geschenk und gab ihrer Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit Ausdruck.
Vor dem Amtsgelöbnis skizzierte Martin Rüfenacht seine Vision für Horriwil und rief alle Bewohnerinnen und Bewohner zur Zusammenarbeit auf. Dabei zitierte er den russischen General und Staatsmann Aleksej Andreevic Arakceev (1769 – 1834) mit den Worten: «Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt!» Grafisch im Mittelpunkt seiner anschaulichen Präsentation stand der «Pflug» aus dem Wappen von Horriwil.
An diesem Begrüssungsapéro anwesend waren auch die bisherige Gemeindeschreiberin, Silvia Schreier-Jenni, die vom Vize-Gemeindepräsidenten für ihren Einsatz verdankt wurde. Begrüsst wurden auch die beiden neuen Gemeindeschreiberinnen, Stefanie Eggli und Wilma Flückiger.

 

Begrüssungsanlass mit Amtsgelöbnis

Zum Amtsantritt unseres neuen Gemeindepräsidenten findet am Mittwoch, 22. Februar 2017, um 19.30 Uhr, in der Mehrzweckhalle ein Begrüssungsanlass mit Apéro für die Bevölkerung statt. Bei dieser Gelegenheit wird Martin Rüfenacht vor der Vorsteherin des Oberamtes Region Solothurn, Frau Susanne Berchtold, sein Amtsgelöbnis ablegen.

Wir würden uns freuen, zusammen mit Ihnen auf den Amtsantritt unseres neuen Gemeindepräsidenten anzustossen.

 

Neuer Gemeindepräsident gewählt

Der neue Gemeindepräsident von Horriwil wurde gewählt: Martin Rüfenacht. Der 45. jährige Rüfenacht lebt mit seiner Frau Sara und den beiden Söhnen seit 4 Jahren in Horriwil. Er hat eine Lehre als Elektromonteur absolviert und danach Elektrotechnik und Telekommunikatino studiert. Später wurde die Ausbildung mit einem Master in General Management ergänzt.
Nach diversen leitenden Positionen in der Telekommunikation, der Unternehmens- und Personal-Beratung und beim VBS ist er nun seit fast 10 Jahren beim globalen IT-Unternehmen CISCO für den Gesundheitsmarkt zuständig.
In seiner Freizeit kümmert er sich um Haus & Garten oder treibt Sport.

Die Stimmbeteiligung war mit 57.38% ungewöhnlich hoch. Von den insgesamt 377 abgegebenen Stimmen waren 303 Stimmen gültig. Davon entfielen 66 auf Urs Ammann und 237 Stimmen auf Martin Rüfenacht.

Der Bericht der Solothurner Zeitung ist ebenfalls bereits online.

Herzliche Gratulation zur Wahl!

 

 

Umfrage Dorfzentrum:Ihre Meinung ist gefragt! Machen sie mit - entweder online oder sie drucken sich das PDF, füllen es aus und werfen es bei der Gemeindeverwaltung ein.

Weitere Informationen dazu können sie diesem Begleitschreiben entnehmen: Begleitschreiben_Fragebogen  [PDF, 27.0 KB]

Online Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/MXJ2YGN
Umfrage per PDF: Fragebogen_Dorfzentrum  [PDF, 96.0 KB]

Besten Dank fürs mitmachen!

Mitwirkungsveranstaltung zum Dorfzentrum

Am Donnerstag, 16. Februar 2017 findet die Mitwirkungsveranstaltung um 20:00Uhr im MZG statt. Lassen sie sich über den aktuellen Stand der Dinge informieren und machen sie aktiv mit - ihre Meinung zählt!